2K Shares

Wer sagt eigentlich, dass low carb Brötchen immer nach Quark schmecken oder überhaupt nicht knusprig sein können?

Heute machen wir Schluss mit den ganzen Vorurteilen und präsentieren dir mit Stolz unsere low carb Brötchen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Übrigens:

Für kurze Zeit verschenken wir unseren Bestseller "Die besten Low Carb Rezepte in unter 10 Minuten", den alle unsere Leser für kurze Zeit umsonst erhalten.

Darin findest du zahlreiche tolle low carb Rezepte, die dir beim Abnehmen helfen und dafür sorgen, dass dein Körper rund um die Uhr Fett verbrennt (sogar während du schläfst).

Klicke einfach auf die nächste Seite & sichere auch du dir ein kostenfreies Exemplar:

Hol dir dieses Rezept als PDF!

Einfach E-Mail Adresse in folgendes Feld eintragen und für kurze Zeit kostenlos anfordern:

Zutaten

Benötigte Hilfsmittel

Zubereitung

  1. Vermenge die Eier mit dem Quark
  2. Gib nun die restlichen Zutaten dazu und lasse den Teig 15 Minuten lang quellen
  3. Heize den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vor
  4. Forme aus dem Teig 4 gleich große, längliche Brötchen und wälze sie in den Körnern
  5. Schneide die Bröchten leicht in der MItte an und lasse sie für 30 Minuten backen.

Für die Körner eignen sich besonders gut Sesamkörner, Leinsamen, Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne.

Das solltest du jetzt tun:

Wir haben die besten schnellen low carb Rezepte zum Abnehmen in unserem neuen kostenfreien Kochbuch „Die besten Low Carb Rezepte in unter 10 Minuten“ für dich zusammengefasst.

Klicke jetzt auf die nächste Seite und gelange direkt zum kostenfreien Buch:

2K Shares