2K Shares

Wer sagt eigentlich, dass low carb Brötchen immer nach Quark schmecken oder überhaupt nicht knusprig sein können?

Heute machen wir Schluss mit den ganzen Vorurteilen und präsentieren dir mit Stolz unsere low carb Brötchen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Hol dir dieses Rezept als PDF!

Oft ist es einfacher und bequemer, sich ein Rezept einfach auf seinem Smartphone oder Tablet abzuspeichern. Somit hast du es immer parat und kannst es natürlich auch gerne ausdrucken. Schnapp es dir noch schnell, bevor du gehst:

Zutaten

 

😯 Dieser neue Schokokuchen ist schnell gemacht und verbrennt dein Bauchfett!

Es ist wahr! Es gibt sogar eine Möglichkeit, mit der du alle Nachspeisen in gesunde Varianten verwandelst, die dir beim Abnehmen helfen.

Benötigte Hilfsmittel

Zubereitung

  1. Vermenge die Eier mit dem Quark
  2. Gib nun die restlichen Zutaten dazu und lasse den Teig 15 Minuten lang quellen
  3. Heize den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vor
  4. Forme aus dem Teig 4 gleich große, längliche Brötchen und wälze sie in den Körnern
  5. Schneide die Bröchten leicht in der MItte an und lasse sie für 30 Minuten backen.

Für die Körner eignen sich besonders gut Sesamkörner, Leinsamen, Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne.

Nimm dir dieses Rezept kostenlos mit!

Einfach E-Mail in das folgende Feld eintragen und ich sende dir die PDF Version zu:

Dein Feedback zu diesem Rezept

Wie hat dir dieses Rezept geschmeckt?

Hast du vielleicht noch ein paar Tipps oder Ideen, wie man es etwas aufwerten könnte?

Lass es mich und meine Leser gerne in den Kommentaren unter diesem Beitrag wissen!

 

2K Shares