Low Carb Lebkuchen

Kategorie Kleinigkeit, Nachspeise
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 1 Portionen
Autor Jonas

Zutaten

  • 1 Teelöffel Pottasche
  • 1 Teelöffel Wasser
  • 3 Eier
  • 120 Gramm Xucker oder anderen Zuckerersatz
  • 1 Fläschchen Rumaroma
  • 200 Gramm Haselnüsse gemahlen
  • 50 Gramm Mandeln gehackt
  • 50 Gramm Haselnüsse gehackt
  • 8 Gramm Lebkuchengewürz
  • 1 Teelöffel Zimtpulver
  • 100 Gramm Schokolade Am besten: Mindestens 70% Kakaoanteil

Zubereitung

  1. Löse die Pottasche in einem Teelöffel Wasser auf

  2. Gib die Eier zusammen mit dem Xucker, der aufgelösten Pottasche und dem Romaroma in eine große Schüssel.

  3. Verquirle alles mit einem Schneebesen bis die Eimasse schaumig geschlagen ist

  4. Versmische nun die trockenen Zutaten miteinander und gib die entstandene Mischung zur Eimasse hinzu.

  5. Verrühre alles mit dem Handrührgerät zu einem Lebkuchenteig

  6. Lege ein Backblech mit Backpapier aus und gib vom Teig jeweil einen gehäuften Esslöffel darauf. Streiche diese "Kleckse" nochmals glatt und forme sie "lebkuchenartig"

  7. Lasse die Lebkuchen nun bei 180°C für 35-40 Minuten backen.

  8. Hacke in der Zwischenzeit die Schokoalde grob und lasse sie über dem Wasserbad schmelzen

  9. Lasse die fertigen Lebkuchen gut abkühlen und überziehe sie anschließend mit der geschmolzenen Schokolade.

 

Hier auf Pinterest speichern:

GRATIS Low Carb E-Book
(Wert: 9,99€)

Sag dem Stress Ade - Mit diesen super schnellen und gleichzeitig einfachen low carb Rezepten!

Trage hier deine E-Mail Adresse ein und lass dir das kostenlose E-Book sofort zusenden!

You have Successfully Subscribed!