32 Shares

Smoothies sind eine super Erfrischung und gleichzeitig eine tolle Möglichkeit, um seinen Körper mit Vitaminen zu versorgen. Daneben enthält unser low carb Mango Smoothie beinahe null Kalorien. Probiere ihn also unbedingt aus.

Viel Spaß mit diesem Rezept!

Hol dir dieses Rezept als PDF!

Oft ist es einfacher und bequemer, sich ein Rezept einfach auf seinem Smartphone oder Tablet abzuspeichern. Somit hast du es immer parat und kannst es natürlich auch gerne ausdrucken. Schnapp es dir noch schnell, bevor du gehst:

Zutaten

Super leckerer und gesunder Power-Smoothie

  • 1 Papaya
  • 1 Mango
  • 2 Limetten
  • 4 Esslöffel brauner Zucker
  • 400 Milliliter Kokosmilch
  • 400 Milliliter Orangensaft
  • etwas Tabasco
  • ein paar Chillifäden (zum Verzieren)

Die 50 leckersten und einfachsten Rezepte für einen flachen Bauch
(in unter 15 Minuten)

Benötigte Hilfsmittel

Zubereitung

Vorbereitung

  1. Schäle die Mango und Papaya, entsteine sie und schneide das Fruchtfleisch in grobe Stücke.
  2. Reibe die Limettenschale ab und gib sie mit einem Esslöffel braunen Zucker auf ein Brett*
  3. Presse dann den Limettensaft auf

Zutaten zusammenführen

  1. Lasse das Fruchtfleisch zusammen mit der Kokosmilch und dem restlichen brauen Zucker in einem Standmixer* pürieren und gieße anschließend den Orangensaft darüber.
  2. Schmecke nun alles nochmals mit etwas Tabasco ab.

Abschluss

  1. Hacke die Limettenschale und den Zucker fein, damit sich beides miteiander verbindet
  2. Befeuchte bei den Gläsern etwas die Ränder und drehe sie in der Zuckermischung, sodass sich ein feiner Zuckerrand bildet.
  3. Den entstandenden Saft kannst du nun in den Gläsern verteilen und ggf. noch mit ein paar Chilifäden verzieren

Tipp: Noch besser schmeckt das Ganze, wenn du ein paar Eiswürfel mit pürierst.

Nimm dir dieses Rezept kostenlos mit!

Einfach E-Mail in das folgende Feld eintragen und ich sende dir die PDF Version zu:

Dein Feedback zu diesem Rezept

Wie hat dir dieses Rezept geschmeckt?

Hast du vielleicht noch ein paar Tipps oder Ideen, wie man es etwas aufwerten könnte?

Lass es mich und meine Leser gerne in den Kommentaren unter diesem Beitrag wissen!

32 Shares